Björn Phau ist beim ATP-Turnier in Delray Beach/Florida in der ersten Runde ausgeschieden. Der Düsseldorfer musste im Spiel gegen den an Nummer zwei gesetzten Amerikaner Mardy Fish bereits nach 20 Minuten beim Stand von 0:5 wegen einer fiebrigen Grippe aufgeben.

Vor Phau waren in Florida schon Rainer Schüttler (Korbach), Dustin Brown (Winsen/Aller) und Benjamin Becker (Orscholz) ausgeschieden. Damit konnte sich keiner der vier deuutschen Teilnehmer für die zweite Runde der mit 442.500 Dollar dotierten Veranstaltung qualifizieren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel