Als erstes Team hat Davis-Cup-Sieger Serbien seine Mannschaft für die Tennis-Mannschafts-WM vom 15. bis 21. Mai in Düsseldorf benannt.

Viktor Troicki, Janko Tipsarevic und Nenad Zimonjic streben beim Power Horse World Team Cup ihren zweiten Sieg nach 2009 an. Das Trio hatte sich am vorletzten Wochenende durch ein 4:1 gegen Indien wie auch die deutsche Mannschaft in Kroatien den Einzug ins Davis-Cup-Viertelfinale gesichert.

Außer Serbien sind direkt qualifiziert: Spanien, die Schweiz, USA, Frankreich, Titelverteidiger Argentinien und Kroatien. Die Teilnahme des deutschen Teams steht ebenfalls auf jeden Fall fest. Die Teams haben noch bis Ende März Zeit, ihr endgültiges Aufgebot zu benennen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel