Philipp Petzschner ist in Miami als erster deutscher Tennisprofi in die zweite Runde eingezogen.

Der Weltranglisten-66. aus Bayreuth gewann sein Auftaktmatch gegen den Franzosen Florent Serra (76.) mit 6:1, 7:5. Nächster Gegner des 27-Jährigen ist der an Position zehn gesetzte Österreicher Jürgen Melzer.

Michael Berrer, Mischa Zverev und Daniel Brands sind hingegen bereits in der ersten Runde gescheitert. Der Weltranglisten-78. Berrer verlor gegen den zwei Plätze besser notierten Urugayer Pablo Cuevas 4:6, 6:7 (2:7).

Zverev, Nummer 103 der Welt, unterlag dem Südtiroler Andreas Seppi (48.) nach 1:56 Stunden 2:6, 7:6 (11:9), 1:6. Daniel Brands (83.) musste sich dem Russen Teimuraz Gabaschwili (77.) 2:6, 6:7 (5:7) geschlagen geben.

Am Mittwoch waren bereits Benjamin Becker und Tobias Kamke in ihren Erstrundenspielen ausgeschieden. Philipp Kohlschreiber (Nr. 29) und Florian Mayer griffen in der Nacht zu Freitag (MEZ) ins Geschehen ein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel