Der frühere Weltranglistenerste Roger Federer ist nahezu kampflos ins Halbfinale des ATP-Turniers in Miami eingezogen.

Bereits beim Stand von 3:0 im ersten Satz musste der französische Gegner Gilles Simon verletzt aufgeben.

Der an Nummer drei gesetzte Federer trifft nun im Halbfinale auf den Sieger der Partie zwischen dem spanischen Weltranglistenersten Rafael Nadal und Tomas Berdych (Tschechien).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel