Rafael Nadal und Roger Federer sind in Monte Carlo ihrer Favoritenrolle im Achtelfinale gerecht geworden.

Nadal feierte durch den 6:2, 6:4-Sieg über den Franzosen Richard Gasquet seinen 25. Erfolg auf Sand in Folge.

Der Weltranglistenerste trifft im Viertelfinale auf den Kroaten Ivan Ljubicic (Nr. 40 der Weltrangliste), der Tomas Berdych mit einem 6:4, 6:2 besiegte.

Federer bezwang Marin Cilic (Kroatien/ Nr. 15) 6:4, 6:3 und trifft in der Runde der letzten 16 auf den Österreich Jürgen Melzer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel