Rafael Nadal (Spanien) führt weiterhin die Spitze der ATP-Weltrangliste an.

Nach seinem sechstem Sieg beim Turnier in Barcelona führt der 24-Jährige das Ranking souverän vor dem Serben Novak Djokovic an.

Florian Mayer (Bayreuth) verlor eine Position, ist als Nummer 35 der Welt aber weiter bester deutscher Spieler vor dem Augsburger Philipp Kohlschreiber (42.).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel