Der deutsche Tennisprofi Mischa Zverev ist beim ATP-Turnier in der serbischen Hauptstadt Belgrad ausgeschieden.

Der 23-Jährige unterlag dem an Position sieben gesetzten Lokalmatador Janko Tipsarevic im Achtelfinale mit 2:6, 0:6. Zverev hatte in Runde eins den Israeli Dudi Sela in drei hart umkämpften Sätzen nach 2:45 Minuten bezwungen.

Auf der roten Asche in Belgrad war Tobias Kamke bereits in Runde eins chancenlos. Der Lübecker musste nach der 6:7 (0:7), 1: 6-Niederlage gegen den Weltranglisten-85. Blaz Kavcic (Slowenien) die Koffer packen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel