Florian Mayer hat mit einem Sieg gegen seinen Freund und Davis-Cup-Kollegen Philipp Petzschner das Endspiel des ATP-Turniers in München erreicht.

Im Duell der jeweils 27-Jährigen siegte der in der Weltrangliste auf Position 35 geführte Mayer überraschend deutlich mit 6:3, 6:4.

Mayer wird damit in der kommenden Woche wohl erstmals unter den ersten 30 der Weltrangliste stehen.

Im Endspiel am Sonntag (im TV auf SPORT1) um ein Preisgeld von 68.500 Euro und ein Cabriolet trifft die derzeitige deutsche Nummer eins auf Radek Stepanek (Tschechien) oder Nikolai Dawydenko (Russland).

Es wäre der erste Turniersieg für Mayer, der zum vierten Mal in einem Endspiel steht.

Der bislang letzte deutsche Gewinner der BMW Open war 2007 Philipp Kohlschreiber. Er war am Freitag im Viertelfinale glatt an Stepanek gescheitert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel