Die deutsche Nummer eins Florian Mayer hat sich in einem spektakulären Rasen-Match gegen den Deutsch-Jamaikaner Dustin Brown durchgesetzt.

Der Weltranglisten-18. gewann die Erstrundenpartie im westfälischen Halle inklusive waghalsiger Flugeinlagen mit 7:6 (8:6), 2:6, 6:3 und trifft im Achtelfinale auf Yen-Hsun Lu (Taiwan).

Ebenfalls in der Runde der letzten 16 steht Mannschafts-Weltmeister Philipp Petzschner. Der amtierende Wimbledonsieger im Doppel setzte sich in einem weiteren deutschen Duell gegen Dominik Meffert 6:2, 7:6 (7:5) durch und wartet nun auf Daniel Gimeno-Traver (Spanien).

Zuvor hatten bereits Philipp Kohlschreiber (Augsburg) und Tobias Kamke (Lübeck) ihr Auftaktmatch gewonnen.

Wildcard-Spieler Mischa Zverev schied dagegen in der ersten Runde gegen den serbischen Davis-Cup-Sieger Viktor Troicki aus. Der Hamburger unterlag beim 750.000 Euro dotierten Turnier dem Weltranglistenzwölften klar 2:6, 3:6.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel