Die deutschen Tennisprofis haben beim ATP-Turnier im Londoner Queens Club einen rabenschwarzen Tag erwischt und sich geschlossen aus dem Turnier verabschiedet.

Rainer Schüttler musste sich in der zweiten Runde dem US-Amerikaner Sam Querrey 6:7 (6:8), 7:5, 3:6 geschlagen geben.

Für Michael Berrer lief es noch schlechter. Der Weltranglisten-79. ging im Match gegen den an Nummer fünf gesetzten Franzosen Jo-Wilfried Tsonga 0:6, 1:6 unter.

Für Matthias Bachinger und Denis Gremelmayr war bereits nach der ersten Runde Schluss. Bachinger verlor sein Auftaktmatch gegen Xavier Malisse aus Belgien 4:6, 4:6, Gremelmayr unterlag Michael Russell (USA) mit 3:6, 5:7.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel