Tobias Kamke hat beim mit 442.500 Dollar dotierten ATP-Turnier in Newport/Rhode Island den Einzug ins Finale verpasst.

Der 25-Jährige aus Lübeck unterlag in der Runde der letzten Vier dem topgesetzten US-Amerikaner John Isner 5:7, 6:7 (4:7).

Tommy Haas und Matthias Bachinger waren bereits im Achtelfinale gescheitert. Der 33-jährige Haas gab im Spiel gegen den US-Qualifikanten Michael Yani im ersten Satz nach 34 Minuten beim Stand von 2:5 wegen einer Muskelblockade im Rücken auf.

Haas hatte in der ersten Runde beim 7:6, 6:4 gegen den Stuttgarter Michael Berrer zum ersten Mal seit dem 9. Februar 2010 wieder ein Match gewonnen.

Nach einer 15-monatigen Verletzungspause im Anschluss an eine Hüft-Operation hatte er beim Turnier Ende April in München sein Comeback auf der Tour gegeben.

Der 24-jährige Bachinger aus München unterlag in der Runde der letzten 16 dem Australier Matthew Ebden 6:2, 4:6, 4:6.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel