Wildcard-Spieler Cedrik-Marcel Stebe hat in der ersten Runde des ATP-Turniers auf dem Stuttgarter Weißenhof überraschend gegen den früheren Weltranglistendritten Nikolai Dawydenko gewonnen.

Stebe, Nummer 197 der Welt, besiegte den an Nummer sechs gesetzten Russen mit 3:6, 6:1, 6:4 und trifft im Achtelfinale auf Robin Kern oder den Italiener Fabio Fognini.

Dagegen ist Bastian Knittel in Stuttgart bereits in der ersten Runde gescheitert. Er unterlag dem ehemaligen Weltranglistenersten Juan Carlos Ferrero (Spanien) mit 2:6, 4:6.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel