Der ehemalige Weltranglistenerste Juan Carlos Ferrero und Pablo Andujar stehen sich im spanischen Finale des ATP-Turniers in Stuttgart gegenüber.

Ferrero setzte sich im Halbfinale gegen den argentinischen Qualifikanten Federico del Bonis mit 3:6, 6:4, 6:4 durch. Sein Landsmann Andujar bezwang im Anschluss den Polen Lukasz Kubot 6:4, 3:6, 6:4.

Die deutschen Tennisprofis hatten bei der mit 450.000 Euro dotierten Sandplatzveranstaltung am Stuttgarter Weissenhof enttäuscht. Als letzter deutscher Spieler war Cedrik-Marcel Stebe am Freitag im Viertelfinale gegen Andujar ausgeschieden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel