Tobias Kamke aus Lübeck steht im Achtelfinale des ATP-Turniers am Hamburger Rothenbaum. Der 25-Jährige schlug den Argentinier Juan Ignacio Chela in 91 Minuten mit 6:1, 6:4 und trifft nun auf Marin Cilic (Nr.12) oder Bastian Knittel.

Andreas Beck aus Weingarten und Philipp Petzschner aus Bayreuth knüpften dagegen nicht an die starken Leistungen ihrer deutschen Kollegen an und schieden in der ersten Runde aus.

Zunächst unterlag Beck der Nummer 57 der Welt, dem Tschechen Radek Stepanek, knapp mit 5:7, 6:7 (2:7). Danach musste sich auch Davis-Cup-Spieler Petzschner dem türkischen Qualifikanten Marsel Ilhan geschlagen geben.

Er verlor gegen den 117. der Weltrangliste 2:6, 6:4, 6:7 (5:7).

Am Montag war neben Kamke auch Knittel und Julian Reister (Hamburg) in die zweite Runde eingezogen. Dazu steht auch Florian Mayer (Bayreuth) schon in Runde zwei. Der an Nummer sechs gesetzte Weltranglisten-20. hatte zum Auftakt ein Freilos und trifft nun auf Petzschner-Bezwinger Ilhan.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel