Tennisprofi Matthias Bachinger ist als letzter deutscher Spieler beim ATP-Turnier in Gstaad ausgeschieden.

Der Weltranglisten-89. aus München unterlag im Achtelfinale dem Franzosen Julien Benneteau mit 4:6, 4:6. Bachinger ließ vor allem im ersten Satz viele Breakchancen ungenutzt. Benneteau verwandelte nach knapp eineinhalb Stunden seinen vierten Matchball.

Der Hamburger Mischa Zverev war bereits am Montag in der ersten Runde gegen den Russen Igor Andrejew ausgeschieden (3:6, 2:6).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel