Michael Stich ist neuer Turnierdirektor am Hamburger Rothenbaum. Er tritt die Nachfolge von Carl-Uwe Steeb an.

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tennis Bund (DTB) sollen Stich und sein Kompetenzteam dem Turnier, das ab 2009 keinen Masters-Status mehr hat, zu neuem Aufschwung verhelfen.

Damit er wie geplant sein neues Amt antreten kann, muss sich der DTB allerdings noch die Zustimmung der Spielervereinigung ATP einholen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel