Die deutschen Profis haben sich kollektiv aus dem ATP-Turnier im kanadischen Montreal verabschiedet.

Tobias Kamke, dessen Erstrundenmatch beim Stand von 2:2 im dritten Satz unterbrochen worden war, verlor bei der Fortsetzung gegen den an Nummer 15 gesetzten Fernando Verdasco (Spanien) 7:5, 3:6, 3:6.

Qualifikant Philipp Petzschner, der in Runde eins den Franzosen Gilles Simon ausgeschaltet hatte, unterlag in einem wahren Krimi dem Kroaten Ivo Karlovic 7:6 (7:0), 6:7 (2:7), 6:7 (6:8).

Florian Mayer und Philipp Kohlschreiber waren bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Auch Titelverteidiger Andy Murray hat bereits die Segel streichen müssen.

Der Schotte verlor in der zweiten Runde gegen den Südafrikaner Kevin Anderson 3:6, 1:6.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel