Florian Mayer hatte bei seinem Erstrunden-Match beim mit 2,592 Millionen Dollar dotierten ATP-Turnier in Cincinnati/Ohio nicht den Hauch einer Chance.

Der deutsche Davis-Cup-Spieler unterlag nach nur 57 Minuten Spielzeit dem kroatischen Aufschlagspezialisten Ivo Karlovic deutlich mit 1:6, 3:6.

Somit verbleibt Philipp Kohlschreiber, der bereits am Montag mit seinem 6:7 (5:7), 7:5, 6:1-Sieg über Andy Roddick positiv überraschte, als einziger Deutscher in der Einzelkonkurrenz.

Tommy Haas war am Argentinier Juan Monaco gescheitert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel