In einem wahren Krimi hat der Weltranglistenzweite Rafael Nadal beim ATP-Masters-Turnier in Cincinnati seinen Landsmann Fernando Verdasco niedergerungen.

Alle drei Sätze des 3:38 Stunden dauernden Matches gingen in den Tiebreak, im letzten benötigte Nadal fünf Matchbälle, um den 7:6 (7:5), 6:7 (4:7), 7:6 (11:9)-Erfolg und damit den Einzug ins Viertelfinale perfekt zu machen.

Verdasco ist in der Weltrangliste an Position 21 notiert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel