Nach dem spanischen Superstar Rafael Nadal hat auch der Tscheche Tomas Berdych seine Startzusage für das Rasen-Tennisturnier vom 9. bis 17. Juni 2012 im westfälischen Halle gegeben. Am Rande des ATP-Tour-Finales in London machte Turnierdirektor Ralf Weber den Vertrag mit dem Weltranglistensiebten Berdych perfekt.

Nadal hatte Mitte November seinen Start bei der Gerry Weber Open für die kommenden drei Jahre fixiert.

Ralf Weber hofft zudem, dass 2012 auch der Schweizer Roger Federer wieder in "Klein-Wimbledon" aufschlägt. "Wir sind miteinander im Gespräch und nach wie vor steht Roger zu unserem vor zwei Jahren vereinbarten Lifetime Contract", sagt Weber dazu.

Der Rekord-Grand-Slam-Gewinner Federer hatte in diesem Jahr in Halle für großen Ärger gesorgt, als er zum dritten Mal kurzfristig auf seine Teilnahme verzichtet hatte. 2007 musste Federer verletzt passen, 2009 war sein Akku nach seinem ersten French-Open-Triumph in Roland Garros leer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel