Der Tennis-Weltranglistenerste Novak Djokovic steht beim ATP-Turnier in Dubai im Viertelfinale und trifft dort auf seinen serbischen Landsmann Janko Tipsarevic.

Djokovic setzte sich bei der mit 1,7 Millionen Dollar dotierten Konkurrenz gegen Sergej Stachowsky (Ukraine) mit 7:6 (7:5), 6:3 durch und bleibt damit im Jahr 2012 ungeschlagen.

Ebenfalls weiter ist der 16-malige Grand-Slam-Champion Roger Federer. Der Schweizer besiegte den Spanier Feliciano Lopez glatt in zwei Sätzen mit 7:5, 6:3. Im Viertelfinale wartet nun Michail Juschni auf den Weltranglistendritten.

Auch Andy Murray aus Schottland hatte keine Probleme, unter die letzten acht Spieler einzuziehen. Die Nummer vier der Weltrangliste bezwang Marco Chiundinelli (Schweiz) 6:3, 6:4.

Die nächste Runde dürfte dagegen deutlich schwerer werden, da in dem an Position fünf gesetzten Tschechen Thomas Berdych ein Top-10-Spieler auf Murray wartet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel