Aufgrund einer Sehnenentzündung in der Schulter konnte Philipp Kohlschreiber zu seinem Viertelfinalmatch beim ATP-Turnier in Auckland gegen den Spanier David Ferrer nicht antreten.

"Der Arzt hat mir geraten, das Match nicht zu spielen", sagte Kohlschreiber.

Kohlschreiber wird ein paar Tage pausieren, jedoch bereits morgen nach Melbourne weiterreisen, wo ab kommender Woche mit den Australian Open das erste Grand Slam-Turnier des Jahres stattfindet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel