Der Weltranglistenerste Novak Djokovic ist erfolgreich in das ATP-Masters in London (täglich LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM) gestartet.

Der Serbe setzte sich in Gruppe A in seinem ersten Spiel nach der Rückkehr auf den Tennisthron gegen den Vorjahresfinalisten Jo-Wilfried Tsonga mit 7:6 (7:4), 6:3 durch.

Zuvor hatte Olympiasieger und US-Open-Champion Andy Murray im Eröffnungsspiel des mit rund 6,86 Millionen Euro dotierten Saison-Abschlussturniers den Tschechen Tomas Berdych nach 2:17 Stunden mit 3:6, 6:3, 6:4 besiegt.

Djokovic präsentierte sich fünf Tage nach seiner überraschenden Zweitrundenniederlage in Paris gegen Sam Querrey (USA) nervenstark und gestattete Tsonga kein Break.

Nachdem der serbische Australian-Open-Sieger seinem französischen Gegner gleich zu Beginn des zweiten Durchgangs den Aufschlag abgenommen hatte, machte er nach 1:40 Stunden mit seinem zweiten Break den siebten Sieg in Serie über den Weltranglistenachten perfekt.

Titelverteidiger Roger Federer (Schweiz) greift am Dienstag in der Parallelstaffel gegen Janko Tipsarevic (Serbien) in das Geschehen ein. Im zweiten Spiel der Gruppe B tritt David Ferrer (Spanien) gegen Juan Martin del Potro (Argentinien) an.

Die jeweils zwei Gruppenbesten erreichen das Halbfinale. French-Open-Sieger Rafael Nadal (Spanien) befindet sich nach seiner langwierigen Knieverletzung noch im Aufbautraining und ist in London nicht mit dabei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel