Tommy Haas (34) wird auch im kommenden Jahr am Hamburger Rothenbaum aufschlagen.

2012 war der Wahl-Amerikaner bei dem Traditionsturnier in seiner Geburtstadt bis ins Finale vorgedrungen, musste sich dort aber Juan Monaco geschlagen geben.

"Ich habe die Woche sehr genossen, freue mich auf das Wiedersehen und hoffe, dass ich an meine Leistungen von 2012 anknüpfen kann", sagte der 21. der Weltrangliste.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel