Der Modekonzern Gerry Weber wird auch in den kommenden fünf Jahren Titelsponsor und Namensgeber des ATP-Turniers im westfälischen Halle sein.

Ein entsprechender Vertrag wurde unterzeichnet. Das einzige deutsche Rasenturnier wird seit 1993 ausgetragen. Erster Sieger war der Franzose Henri Leconte, in diesem Jahr siegte zum zweiten Mal nach 2009 der gebürtige Hamburger Tommy Haas.

Die Gerry Weber Open mit ihren jährlich über 100.000 Zuschauern sind eine Generalprobe für Wimbledon.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel