Der Siegeszug des Qualifikanten Daniel Brands beim Tennisturnier in Doha/Katar geht weiter.

Im Viertelfinale setzte sich der 25-Jährige aus Deggendorf gegen den Franzosen Gael Monfils 6:1, 7:5 durch und steht erstmals seit Oktober 2011 wieder in der Vorschlussrunde eines ATP-Turniers.

Dort trifft Brands auf den an Position zwei gesetzten Richard Gasquet (Frankreich).

Der Weltranglisten-153. Brands drehte im zweiten Durchgang einen 3:5-Rückstand gegen den ehemaligen Top-10-Spieler Monfils, der in der Runde zuvor die deutsche Nummer eins Philipp Kohlschreiber ausgeschaltet hatte.

Das Vorbereitungsturnier auf die Australian Open (14. bis 27. Januar) ist mit 1.054.720 Dollar (ca. 805.000 Euro) dotiert.