Der Weltranglistendritte Andy Murray hat seinen Titel beim ATP-Turnier in Brisbane erfolgreich verteidigt.

Der britische Olympiasieger setzte sich im Finale der mit 436.000 Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow mit 7:6 (7:0), 6:4 durch.

Durch den Triumph bei dem Vorbereitungsturnier auf die Australien Open (14. bis 27. Januar) feierte der 25-jährige Murray seinen 25. Turniersieg.