Tommy Haas hat den Sprung ins Finale des ATP-Turniers in Delray Beach/Florida knapp verpasst.

Die deutsche Nummer eins unterlag im Halbfinale des mit 455.775 Dollar dotierten Hardplatzturniers dem Weltranglisten-109. Ernests Gulbis aus Lettland mit 3:6, 6:4, 6:7 (2:7) und musste damit seinen zweiten Sieg in Delray Beach nach 2006 abschreiben.

Gulbis trifft im Finale entweder auf den Weltranglisten-15. John Isner (USA) oder den Franzosen Edouard Roger-Vasselin. Haas war hinter Isner in Delray Beach an Position zwei gesetzt.

Im dritten und entscheidenden Satz vergab er beim Stand von 5:5 drei Breakbälle und musste sich dann im Tiebreak nach insgesamt 2:15 Stunden deutlich geschlagen geben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel