Deutschlands Spitzenspieler Tommy Haas hat erstmals seit 2007 das Achtelfinale des Tennisturniers in Indian Wells erreicht.

Der gebürtige Hamburger bezwang in der Nacht zum Mittwoch den Weltranglistenelften Nicolas Almagro (Spanien) 6:3, 6:7 (2:7), 7:6 (7:2). Haas (34), als 19. der Weltrangliste derzeit bester deutscher Tennisprofi, wehrte im dritten Satz beim Stand von 4:5 einen Matchball ab.

In der nächsten Runde bekommt es Haas mit dem argentinischen Spitzenspieler Juan Martin del Potro zu tun. Der 24-Jährige behielt gegen Björn Phau aus Darmstadt mit 6:2, 7:5 die Oberhand und verhinderte damit ein deutsches Achtelfinal-Duell.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel