Russlands Spitzenspieler Michail Juschni hat seine Zusage für den Power Horse Cup vom 19. bis 25. Mai in Düsseldorf gegeben.

"Ich komme zum dritten Mal in den Rochusclub und will natürlich gewinnen", sagte der 30-Jährige, der 2002 entscheidenden Anteil am ersten Davis-Cup-Sieg der Russen hatte: "Das wird allerdings nicht einfach, das Teilnehmerfeld ist hochkarätig besetzt."

Seinen bis dato letzten Turniersieg feierte der zweimalige US-Open-Halbfinalist Juschni im Februar 2012 im kroatischen Zagreb.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel