Australian-Open-Sieger Rafael Nadal sagt das ATP-Turnier in Dubai ab, um für den Davis Cup rechtzeitig fit zu sein.

Das Turnier in beginnt am kommenden Montag. Der Spanier laboriert immer noch an einer Knieverletzung und fiel deswegen auch beim Davis-Cup-Triumph in Argentinien im letzten Jahr aus. Nadal beruhigte: "Mein Arzt riet mir, zu Hause zu bleiben und den Fuß ruhig zu halten. Es gibt keinen Grund zur Sorge".

In der 1. Runde des Nationen-Wettbewerbs trifft Nadal mit Spanien vom 6. bis 8. März in Benidorm auf Serbien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel