Tennisprofi Daniel Brands hat beim ATP-Turnier in Bukarest das Viertelfinale erreicht. Im Duell mit Gael Monfils gewann der Weltranglisten-67. den umkämpften ersten Satz 7:6 (7:1) und profitierte von der Aufgabe des Franzosen beim Stand von 2:0 im zweiten Durchgang.

Im Viertelfinale des mit 400.000 Euro dotierten Sandplatzturniers trifft Brands auf den an Nummer zwei gesetzten Franzosen Gilles Simon.

Davis-Cup-Spieler Tobias Kamke hat hingegen das Viertelfinale verpasst. Der 26-Jährige unterlag im Achtelfinale dem an Nummer acht gesetzten Serben Viktor Troicki mit 4:6, 2:6. Nach einem abwechslunsgreichen ersten Satz lag Kamke im zweiten Durchgang schnell mit 0:5 zurück.

Die Aufholjagd kam zu spät, Troicki verwandelte nach 1:31 Stunden seinen zweiten Matchball.

Auch Florian Mayer (Nr. 5) steht im Achtelfinale von Bukarest, der Bayreuther trifft auf den Belgier David Goffin.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel