Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber hat beim ATP-Turnier in Barcelona kampflos das Halbfinale erreicht.

Der an Nummer acht gesetzte Augsburger profitierte vor seinem Viertelfinalmatch gegen Thomaz Bellucci (Nr. 16) von einem Rückzug des Brasilianers, der an einer Hüftverletzung leidet.

In der Runde der letzten Vier trifft Kohlschreiber nun auf den Spanier Nicolas Almagro (Nr. 4) aus Argentinien.

Wenige Stunden zuvor hatte der 29-jährige Kohlschreiber sich im Achtelfinale der mit 1,7 Millionen Dollar (1,3 Millionen Euro) dotierten Sandplatz-Veranstaltung gegen den Slowaken Martin Klizan (Nr. 11) mit 1:6, 7:6 (7:2), 7:6 (7:5) durchgesetzt.

Das Match war nach einer über Nacht andauernden Regenunterbrechung fortgesetzt worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel