Florian Mayer hat beim ATP-Turnier in München das Achtelfinale erreicht.

Der an Nummer sechs gesetzte Bayreuther setzte sich in der ersten Runde gegen den polnischen Qualifikanten Lukasz Kubot mit 7:6 (7:2), 4:6, 7:5 durch.

Mayer trifft bei der mit 410.000 Euro dotierten Sandplatzveranstaltung nun auf Marinko Matosevic (Australien), der zuvor den Coburger Kevin Krawietz ausgeschaltet hatte.

In einem mühevollen Match gegen Kubot machte Mayer nach 2:33 Stunden seinen Auftaktsieg perfekt.

Lokalmatador Matthias Bachinger hatte die Runde der letzten 16 zuvor verpasst. Der Qualifikant unterlag dem Serben Viktor Troicki in nur 60 Minuten mit 3:6, 2:6.

Bereits am Montag konnte sich Daniel Brands nach einem Sieg über Tobias Kamke für das Achtelfinale qualifizieren. Philipp Kohlschreiber und Tommy Haas, beide mit einem Freilos zum Auftakt, greifen erst am Mittwoch ins Geschehen ein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel