Juan Martin del Potro gönnt sich nach vier Turniersiegen in Folge eine Verschnaufpause und hat seinen Start beim ATP-Turnier in New Haven abgesagt.

Der Argentinier, der am Wochenende nach Stuttgart, Kitzbühel und Los Angeles auch das ATP-Turnier in Washington gewonnen hat, will sich für die am kommenden Montag beginnenden US Open schonen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel