Tennisprofi Florian Mayer hat beim ATP-Turnier im französischen Metz das Halbfinale erreicht.

Der 29-Jährige aus Bayreuth setzte sich in der Runde der letzten Acht nach 2:19 Stunden mit 5:7, 6:4, 7:5 gegen den Argentinier Carlos Berlocq durch. Im Kampf um seinen sechsten Finaleinzug trifft Mayer, der auf der Tour erst einen Turniersieg (Bukarest 2011) gefeiert hat, auf den topgesetzten Jo-Wilfried Tsonga.

Der Lokalmatador hatte zuvor Tobias Kamke mit 4:6, 6:3, 6:4 ausgeschaltet. Auch Benjamin Becker war im Viertelfinale gescheitert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel