Benjamin Becker und Daniel Brands sind beim ATP-Turnier in Tokio an ihren Auftakthürden gescheitert.

Der 32-jährige Becker unterlag dem an Nummer sechs gesetzten Spanier Nicolas Almagro nach 1:28 Stunden mit 6:7 (4:7), 6: 7 (3:7). Brands war beim 3:6, 1:6 gegen Alexander Dolgopolow aus der Ukraine chancenlos.

Nach dem frühen Aus von Becker und Brands sind keine deutschen Teilnehmer mehr bei der mit knapp 1,3 Millionen Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung dabei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel