Vorjahresfinalist Philipp Kohlschreiber wird auch in diesem Jahr beim einzigen deutschen Tennisturnier auf Rasen in Halle/Westfalen aufschlagen.

Der Davis-Cup-Spieler aus Augsburg sagte für die Gerry Weber Open vom 6. bis 14. Juni zu. Zuvor hatten bereits Titelverteidiger Roger Federer, der Weltranglistendritte Novak Djokovic und der Franzose Jo-Wilfried Tsonga ihren Auftritt zugesagt.

Kohlschreiber hatte in Halle im vergangenen Jahr das Finale erreicht, sich dort aber Federer 3:6, 4:6 geschlagen geben müssen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel