Benjamin Becker hat die totale Pleite der deutschen Herren beim ATP-Turnier in Miami verhindert.

Der 27-Jährige besiegte den Amerikaner Jesse Levine 6:4, 6:3 und gewann damit als einziger deutscher Spieler sein Erstrundenmatch. Becker muss nun in der zweiten Runde gegen den Spanier Fernando Verdasco antreten.

Neben den am Mittwoch ausgeschiedenen Tommy Haas und Philipp Kohlschreiber schied auch Mischa Zverev gegen den Portugiesen Frederico Gil mit 6:7, 2:6 aus.

In der 2. Runde greifen Nicolas Kiefer und Rainer Schüttler ins Geschehen ein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel