vergrößernverkleinern
© getty

Davis-Cup-Spieler Peter Gojowczyk ist Philipp Kohlschreiber beim Rasenturnier in Halle/Westalen ins Viertelfinale gefolgt.

Der 24 Jahre alte Münchner gewann bei seinem Hauptfeld-Debüt bei den Gerry Weber Open am Mittwochabend überraschend gegen den Weltranglistenneunten Milos Raonic aus Kanada mit 6:4, 6:4.

In der Runde der letzten Acht trifft der Weltranglisten-120. am Freitag auf den Kolumbianer Alejandro Falla.

Gojowczyk, der 2008 und 2010 in der Qualifikation gescheitert war, überzeugte beim ersten Aufeinandertreffen mit dem 1,95 m großen Raonic mit seinem starken Aufschlag und seinen sicheren Returns.

Die deutsche Nummer zwei Kohlschreiber hatte zuvor durch den Sieg gegen den Qualifikanten Pierre-Hugues Herbert aus Frankreich (6:2, 6:4) zum achten Mal in Folge das Viertelfinale in Halle erreicht.

Dort bekommt es der 30-Jährige mit dem Weltranglistenersten Rafael Nadal oder Dustin Brown zu tun.

Hier gibt es alles zum Tennis

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel