vergrößernverkleinern
Rafael Nadal gewann kürzlich zum neunten Mal die French Open © getty

Vier Tage nach seinem Triumph bei den French Open in Paris startet Tennisstar Rafael Nadal mit Selbstzweifeln in das Rasenturnier in Halle/Westfalen.

"Es gibt kaum ein Turnier im Jahr, bei dem es für mich so wahrscheinlich ist, in der ersten Runde auszuscheiden", sagte der Weltranglistenerste am Mittwoch.

Der Spanier hatte bei den Gerry Weber Open in der ersten Runde ein Freilos und trifft am Donnerstag auf Wildcard-Inhaber Dustin Brown.

"Er ist sicher nicht die perfekte erste Runde für mich", sagte Nadal, der nach seinem Titel auf dem Pariser Sand "etwas müde" nach Halle gekommen war: "Man weiß nicht, was man von ihm erwarten kann. Er ist sehr gefährlich, weil er aggressiv spielt."

Nadal ist zum dritten Mal nach 2005 und 2012 bei den Gerry Weber Open am Start. Bei beiden Teilnahmen war der 28-Jährige nie über das Viertelfinale hinausgekommen.

Hier gibt es alles zum Tennis

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel