Den Düsseldorf Open droht weiter das Aus. "Ich kann nicht sagen, ob wir in Zukunft auf jeden Fall das Turnier veranstalten werden", sagte Turnierdirektor Dietloff von Arnim dem Magazin "Sponsors".

Die Veranstaltung hatte nur bei ihrer Premiere 2013 einen Titelsponsor, dieser stieg danach aber aus.

"Ohne einen Titelsponsor mussten wir dieses Jahr bewusst Einsparungen vornehmen. Wir haben noch ein weiteres Mal kalkuliert, was wir sparen und wo wir Mehreinnahmen generieren können. So hat es für dieses Jahr funktioniert", sagte von Arnim.

Die Organisatoren bemühten sich weiterhin um einen Namenssponsor. "Was passiert, wenn wir keinen finden sollten, kann ich aber zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen", so von Arnim.

Derzeit gebe es zwei interessierte Unternehmen, von Arnim ist vorsichtig optimistisch:

"Beide fanden das Turnier, den Rochusclub und unser Konzept gut und überzeugend. Es wird bis Ende Juli nun zu einer Entscheidung kommen."

Hier gibt es alles zum Tennis

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel