Andreas Beck steht im Viertelfinale von Monte Carlo.

Der Stuttgarter setzte sich im Achtelfinale mit 3:6, 6:2, 7:5 gegen Juan Monaco aus Argentinien durch.

In der Runde der letzten Acht trifft Beck nun auf Stanislas Wawrinka. Der Schweizer besiegte überraschend den Weltranglisten-Zweiten Roger Federer mit 6:4, 7:5.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel