Rafael Nadal hat zum fünften Mal in Folge das Masters in Monte Carlo gewonnen.

In einem spannenden Match schlug der Weltranglistenerste den Serben Novak Djokovic 6:3, 2:6, 6:1. Damit ist der 22-Jährige Spanier in Monte Carlo seit seinem ersten Turniergewinn 2005 ungeschlagen.

Auch die Bilanz gegen den Weltranglistendritten Djokovic führt Nadal beeindruckend an. Von 16 Partien entschied er zwölf für sich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel