Der derzeit weltbeste Tennisspieler Rafael Nadal hat seinen Siegeszug auf Sand fortgesetzt.

In Barcelona gewann der 22-Jährige das spanische Finale gegen David Ferrer 6:2, 7:5 und feierte bei dem mit 1,995 Millionen Dollar dotierten Turnier seinen fünften Sieg seit 2005. In der Vorwoche hatte Nadal beim Masters in Monte Carlo ebenfalls seinen fünften Sieg in Folge eingefahren.

Auf Asche hat er seit 2005 nur viermal verloren, zuletzt vor einem Jahr in Rom gegen seinen Landsmann Juan Carlos Ferrero.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel