Die russischen Damen stehen vor dem erneuten Gewinn des Fed Cups.

Der Titelverteidiger liegt nach dem ersten Finaltag in Madrid gegen Gastgeber Spanien mit 2:0 in Führung und benötigt in den abschließenden beiden Einzeln und dem Doppel am Sonntag nur noch einen Sieg.

Zunächst siegte Vera Swonarewa auf dem Sandplatz gegen Anabel Medina Garrigues 6:3, 6:4. Dann legte die ehemalige US-Open-Siegerin Swetlana Kusnezowa beim 6:3, 6:1 gegen Carla Suarez Navarro nach.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel