Italiens Damen haben gegen das B-Team der USA zum zweiten Mal nach 2006 den Fed Cup gewonnen. Matchwinner in Reggio di Calabria war Flavia Pennetta.

Die Weltranglistenelfte holte durch ein 7:5, 6:2 gegen Melanie Oudin den Punkt zur unaufholbaren 3:0-Führung für die Favoritinnen.

Die Italienerinnen hatten am Samstag den Grundstein zum Erfolg gelegt. Zunächst hatte Pennetta ihre Mannschaft mit einem 6:3, 6:1 gegen Alexa Glatch in Führung gebracht. Anschließend erhöhte Francesca Schiavone mit einem 7:6 (7:2), 6:2 gegen Oudin auf 2:0.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel