Rekordchampion USA und Titelverteidiger Italien haben als erste Mannschaft das Halbfinale im Tennis-Fed-Cup erreicht.

Den entscheidenden Punkt für die US-Mannschaft von Teamchefin Mary Jo Fernandez holte am Sonntag in Frankreich Melanie Oudin.

Die 18-Jährige bezwang in Lievin Julie Coin mit 7:6 (7:3), 6:4 und erhöhte für die Gäste auf 3:0. Die noch ausstehenden beiden Partien hatten nur noch statistischen Wert.

Für die Italienerinnen sorgte Francesca Schiavone durch ein 2:6, 6:1, 6:1 gegen Katerina Bondarenko für die entscheidende 3:1-Führung des amtierenden Fed-Cup-Siegers in der Ukraine.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel