Serena und Venus Williams haben ihre Zusage für das Fed-Cup-Finale zwischen Gastgeber USA und Titelverteidiger Italien am 6./7. November in San Diego gegeben. Die beiden Schwestern führen das Team mit Melanie Oudin, Bethanie Mattek-Sands und Doppelspezialistin Liezel Huber in die Neuauflage des letztjährigen Endspiels.

"Als Kapitän freue ich mich natürlich, die besten Tennisspielerinnen der Welt aufbieten zu können", sagte Teamchefin Mary Joe Fernandez.

Die USA sind mit insgesamt 17 Titeln Fed-Cup-Rekordsieger. Der bis dato letzte US-Triumph liegt allerdings zehn Jahre zurück. Im vergangenen Jahr gewann Italien gegen die USA das Finale 4:0.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel