Die Russin Maria Kirilenko und die tschechische Wimbledon-Siegerin Petra Kvitova eröffnen am Samstag in Moskau das zweitägige Fed-Cup-Finale. Dies gab der Tennis-Weltverband ITF am Freitag bekannt.

Auf dem Spielplan folgen dann die Matches zwischen Swetlana Kusnezowa und Lucie Safarova, Kusnezowa und Kvitova sowie Kirilenko und Safarova.

Das Doppel bestreiten Anastasija Pawljutschenkowa/Jelena Wesnina (Russland) gegen Lucie Hradecka/Kveta Peschke (Tschechien).

In Moskau wird der Nachfolger der Italienerinnen gesucht, die bei ihrem dritten Sieg in diesem Wettbewerb 2010 im Finale den 17-maligen Gewinner USA geschlagen hatten.

Tschechien wird am 4./5 Februar beim Auftakt der Weltgruppe 2012 in Stuttgart auch Gegner des deutschen Fed-Cup-Teams sein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel